Psychotraumatherapie & EMDR Curriculum

Das Freiburger Curriculum zur Psychotraumatherapie umfasst alle aktuellen, bewährten und empirisch untersuchten Therapieansätze zur Behandlung von akuten und komplexen Traumafolgestörungen. Das Curriculum entspricht den Kriterien der DeGPT für den Erwerb der Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)“ und ist bei der DeGPT zertifiziert. Gleichzeitig bietet das Curriculum eine vollständige Ausbildung zum EMDR- Therapeuten (EMDRIA) an.

Erfahrene Dozenten und Dozentinnen bieten mit dem zwei- jährigen Curriculum - in neun Modulen sowie Supervisions- und Ausbildungsgruppen - den aktuellen Forschungsstand zu den Grundlagen, der Diagnostik und den verschiedenen therapeutischen Vorgehensweisen an. Ein Block zur Selbsterfahrung und Selbstfürsorge ist ebenfalls vorgesehen. Das Curriculum wird mit einer Abschlussprüfung, bei der 6 Fälle eingereicht werden müssen, abgeschlossen.

Veranstaltungen

Module 1: Theoretische Grundlagen  (12UE)
Dozent: Frommberger        Assistenz: NN
F
reitag                 17.01.2020             16:00 – 19:15
Samstag               18.01.2020             09:00 – 16:30
Modul 2: Diagnostik, Differentialdiagnostik und erste Stabilisierung von Traumafolgestörungen (12UE)
Dozent: Frommberger        Assistenz: NN
Freitag                 21.02.2020              16:00 – 19:15
Samstag               22.02.2020             09:00 – 16:30
Modul 3: Spezifische Stabilisierung: Techniken zur Ressourcenaktivierung und Förderung der Affektregulation (12UE)
Dozent: Menne                   Assistenz: NN
Freitag                 20.03.2020             16:00 – 19:15
Samstag              21.03.2020             09:00 – 16:30
Modul 4: Die Behandlung akuter Traumatisierungen und Kriseninterventionen (12UE)
Dozent: Angenendt                Assistenz: NN
Freitag                 08.05.2020             16:00 – 19:15
Samstag              09.05.2020             09:00 – 16:30
Modul 5a: EMDR Level I (23UE)
Dozent: Hummel                   Facilitoren: Dörr & Menne
Freitag    10.07.2020             14:00 – 19:00
Samstag 11.07.2020             09:00 – 17:30
Sonntag  12.07.2020             09:00 – 16:30
Modul 6a: Konfrontative Bearbeitung von Traumafolgesymptomen (non-komplexe PTBS) mit VT (12UE)
Dozent: Angenendt & Nowotny-Behrens                 Assistenz: NN
Freitag                 11.09.2020             16:00 – 19:15
Samstag              12.09.2020             09:00 – 16:30
Modul 7: Selbsterfahrung und Psychohygiene mit EMDR-Praxis (12UE)
Dozent: Menne & Dörr                 Assistenz: NN
Freitag:               27.11.2020             16.00-19:15
Samstag:             28.11.2020             09:00 – 16:30
Modul 6b: Praxistag VT (08UE)
Dozent: Angenendt & Nowotny-Behrens                 Assistenz: NN
Samstag              16.01.2021             09:00 – 16:30
Modul 8: Behandlung komplexer Traumafolgestörungen und dissoziativer Störungen I (12UE)
Dozent: Hummel                 Assistenz: NN
Freitag                 26.02.2021             16:00 – 19:15
Samstag              27.02.2021             09:00 – 16:30
Modul 5b: EMDR Level II
Dozent: Hummel Facilitoren: Dörr & Menne                 Assistenz: NN
Freitag                 07.05.2021             14:00 – 19:00
Samstag              08.05.2021             09:00 – 17:30
Sonntag               09.05.2021             09:00 – 16:30
Modul 9: Behandlung komplexer Traumafolgestörungen und dissoziativer Störungen II
PTBS mit komorbider persönlichkeitsprägender Symptomatik (12UE)
Dozent: Menne                 Assistenz: NN
Freitag                 02.07.2021             16:00 – 19:15
Samstag              03.07.2021             09:00 – 16:30
EMDR Supervisions- + Ausbildungsgruppen (40UE)
Supervisoren
: Dörr, Menne & Dickhaut
Termine: Die Terminabsprachen erfolgt nach Gruppeneinteilung (6 TN pro Gruppe) und in Absprache mit den Supervisoren beim EMDR Level I
Block I: 5 Termine zwischen Level I und II
Block II: 5 Termine nach dem Level II

Teilnehmerzahl

Höchstteilnehmerzahl: 24
Mindestteilnehmerzahl: 15

Bei unter 19 Teilnehmern finden die Kurse ggf. nur mit einem Trainer statt, auch wenn im Programm anders angegeben.

Veranstaltungsort

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg, 79104 Freiburg, Hauptstraße 5, Seminarraum 2. OG

Zielgruppe

Psychologische und ärztliche PsychotherapeutInnen sowie psychologische PsychotherapeutInnen in fortgeschrittener Ausbildung und AssistenzärztInnen ab dem 3. Weiter­bildungsjahr zum Facharzt.

Teilnahmegebühren

Die Gebühren umfassen die Workshopteilnahme, Handouts, CME-Punkte, Tagungsgetränke und Pausensnacks. Das Curriculum ist grundsätzlich als Ganzes zu buchen. Module können nur dann einzeln gebucht werden, wenn Plätze frei geblieben sind. Bitte fragen Sie diese an! Das Curriculum endet mit einem Abschlusskolloquium, dem zwei von sechs supervidierte und dokumentierte Behandlungsfälle zugrunde gelegt werden.

Ganzes Curriculum (Modul 1-9; excl. SV und Abschlussprüfung) 3.520 €

Modul 1 bis 4; 6a, 8, 9
jeweils            *290 € / **260 €

Praxistag VT (Modul 6b)
jeweils            *200 € / **180 €

Selbsterfahrung (Modul 7 mit 2 Trainern)
jeweils            *310 € / **280 €

Modul 5a und 5 b (EMDR Level I / Level II)
jeweils            *660 € / **620 €

 Supervision in Ausbildungsgruppen (10 Termine)
Je Termin        á 4 UE   100 €

Abschlussprüfung      200 €

* Teilnehmergebühren bei Buchung eines einzelnen Moduls (nur bei freien Plätzen möglich)
** Teilnehmergebühren bei Buchung des Gesamtcurriculums (Regelfall)

Ermäßigte Teilnehmergebühren für Mitarbeiter der Abt. Psychiatrie und Psychotherapie Uniklinik Freiburg von 20%. Außerdem ab drei gemeinsam angemeldeten Teilnehmern einer Einrichtung.

10 % Rabatt für Psychologen in Ausbildung (mit Nachweis)

Nach Ihrer Buchung wird der Kursplatz 14 Tage für Sie reserviert. Bitte überweisen Sie innerhalb dieser Frist die Anzahlung von 520 €. Erst nach Anzahlung wird der Kursplatz in allen 9 Modulen für Sie reserviert. Die verbleibende Kursgebühr (3000 €) wird in 2 Raten zu je 1500 € zu Beginn des Curriculums im Januar 2020 sowie im Juli 2020 in Rechnung gestellt. Bei einer Stornierung wird bis zu 6 Wochen vor Curriculumsbeginn die volle Anzahlung abzgl. 10% Bearbeitungsgebühr zurückerstattet. Danach ist keine Erstattung mehr möglich. Die Supervision und die Abschlussprüfung sind nicht im Gesamtpreis enthalten.

Allgemeine Bedingungen

Das Curriculum ist grundsätzlich als Ganzes zu buchen. Werden Module versäumt, erkennen wir auch äquivalente Module anderer Ausbildungsinstitute an oder bieten, falls möglich, eine Teilnahme am gleichen Kurs des nächsten Curriculums an. Bei Ausfall der Veranstaltung wird den Teilnehmern die Kursgebühr erstattet. Die Kosten für nicht besuchte Seminare werden nicht zurückerstattet.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok